Heilbehandlungen:

Eine der bekanntesten Behandlungsarten ist die Fango-Badetherapie, die aus vier wesentlichen Phasen besteht:

1.    Auftragung der Fangopackung: In dieser ersten Phase wird der Fango mit einer Temperatur zwischen 39° und 42°C direkt auf die Haut aufgetragen. Die Wärme des Tons und der Druck, den er auf den Körper ausübt, regen, wenn auch auf passive Weise, die Herz-Kreislauf-Tätigkeit an.
2.    Reinigende Dusche: Etwa 15-20 Minuten nach der Auftragung des Fangos, wird der Gast in eine Dusche geführt, wo die Tonreste abgewaschen werden.
3.   Badetherapie: Eintauchen in ein mit 36° – 38°C warmem Thermalwasser gefülltes Becken (mit oder ohne Ozon). Das Thermalbad dauert 10 bis 15 Minuten und hat eine zutiefst entspannende und gefäßerweiternde Wirkung.  Durch das Bad wird die Heilwirkung des zuvor aufgetragenen Thermaltons verstärkt.
4.    Entschlackung: Nach dem Thermalbad trocknet sich der Gast ab, hüllt sich einen weichen Bademantel und begibt sich auf sein Zimmer oder in unseren Ruhebereich, um zu ruhen. In dieser Phase scheidet der Körper, durch die eintretende Schwitzreaktion, Giftstoffe aus.  Die Schwitzreaktion dauert etwa 30 Minuten.

Nach der Fango-Badetherapie schließt eine revulsive Massage die tägliche Behandlung ab.

Die Auftragung des reifen Fangos und die Bäder in unserem Thermalwasser helfen dem Körper, die Muskeln zu lösen und sich zu entspannen und haben zudem schmerzlindernde und schmerzstillende Wirkungen.

Um einen optimalen Nutzen aus der Behandlung mit reifem Fango zu ziehen, wird empfohlen, Zyklen von 6-12 täglichen Behandlungen durchzuführen.  Die Thermalbehandlungen beginnen um 05.00 Uhr, wenn der Körper  bei Kräften und ausgeruht ist, und sind gegen 11.00 Uhr zu Ende.

Zur Behandlung der Atemwegserkrankungen werden von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr Inhalationstherapien mit vernebeltem Thermalwasser, sowie Insufflationen der Ohrtrompete, Nasenduschen und Aerosols durchgeführt.
Die Behandlungen dauern jeweils 10 Minuten und sind besonders bei chronischen Entzündungen der oberen und unteren Atemwege indiziert.
Die Inhalationstherapie ist auch für Kinder geeignet.

Andere im Hotel Terme Venezia angebotene Heilbehandlungen:

•    Fußreflexzonenmassage (25 Min.): eine jahrtausendealte ganzheitliche Heilmethode, bei der spezifische Punkte der Fußsohle durch Fingerdruck stimuliert werden, um die Funktionalität der Körperorgane auszugleichen und die Durchblutung zu fördern;
•    Lymphdrainage (25 Min.): Massage der Lymphgefäße zur Lösung eventueller Knoten und Lymphstauungen, hilft dem Körper, sich zu entschlacken und Giftstoffe auszuscheiden.
•    Sportmassage (25 Min.): spezifische Massage, die Blutdruck und Herzfrequenz senkt und somit die athletische Leistungsfähigkeit optimiert und die Muskelentspannung fördert.
•    Unterwassermassage im Thermalwasser (25 Min.): Massage im Thermalwasserbecken mit unterschiedlich starken Wasserstrahlen.
•    Antistress-Massage (25 Min.): sanfte Massage, die dennoch auf die tiefen Gewebeschichten einwirkt und die myofaszialen Bereiche besonders der Rücken- und Nackenmuskulatur entspannt.
•    Peristaltische Pressotherapie (40 Min.): Ein spezifisches Gerät erzeugt eine Druckwelle, mit der die in den Gewebezwischenräumen angestaute Flüssigkeit entfernt und der Lymphkreislauf angeregt wird.


REHA-Behandlungen:

Zu den weit verbreitetsten Reha-Behandlungen zählt sicher die Hydrokinesiotherapie im Thermalwasser, die die Eigenschaften des Wassers ausnutzt, um die auf den Körper wirkenden Belastungen und sein Gewicht zu reduzieren.
Die Hydrokinesiotherapie erfolgt im Thermalschwimmbad und besteht aus Rehabilitationsübungen für Gelenke und Muskeln.

Die Arbeit im Wasser ermöglicht es, die auf den Körper ausgeübte Belastung zu verringern, während die Wärme des Thermalwassers die Wiederherstellung der Beweglichkeit fördert, indem sie den ganzen Körper entspannt. Auf diese Weise wird in kurzer Zeit eine Wiederherstellung der normalen Funktionalität des Bewegungsapparats erzielt.  

Die Hydrokinesiotherapie im Thermalwasser eignet sich besonders zur Rehabilitation der Muskulatur nach Operationen, an überbeanspruchten Gelenken oder für Senioren, die sich auf dem Trockenen nur mühsam bewegen können und fördert eine sanfte und allmähliche Wiederaufnahme der natürlichen Bewegungen.

Andere im Hotel Terme Venezia angebotene Reha-Behandlungen:

•    Motorische Rehabilitation – Kinesiotherapie (25 Min.): motorische Rehabilitation der Muskel- und Gelenkfunktion. Der Patient wird bei den Übungen von erfahrenen Physiotherapeuten angeleitet.
•    Kranio-Sacral-Therapie (25 Min.): Osteopathische Methode, die auf die zerebrospinale Flüssigkeit einwirkt, welche sich im Schädel bildet und die Wirbelsäule entlang hinunter läuft. Die Behandlung gleicht die Energie des Körpers durch die Stimulierung des sympathischen und des parasympathischen Nervensystems wieder aus, verbessert den Schlaf, die Körperhaltung und die gesamte Funktionalität des Magen-Darm-Systems und der Atemwege.
•    Instrumentelle schmerzlindernde Physiotherapie (25 oder 55 Min.): Ionophorese (Resorption von Arzneistoffen durch die Haut unter Anwendung eines schwachen Gleichstroms), Elektrostimulierung (durch elektrische Impulse erzeugte Muskelkontraktionen), T.E.N.S. (wohltuende Stimulierung durch Wechselstrom).
•    Schwimmunterricht (1 Stunde oder mehr).

UNSERE VORSCHLÄGE

EASYDAY

Easy Day (ohne Zimmer)

Ohne Zimmer und Sie können zwischen diese Behandlungen wählen…

SPADAY Terme Venezia

Spa Day (mit Zimmer)

Mit Zimmer und Sie können zwischen diese Behandlungen wählen…

relax day Terme Venezia

Relax Day (mit Zimmer)

Mit Zimmer und Sie können zwischen diese Behandlungen wählen…